Posts mit dem Label Bloggertreffen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Bloggertreffen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 25. Oktober 2015

Produkttest Maped

Hey meine Lieben,
heute habe ich für euch einen Test, wo ich die Produkte von der lieben Perdita von Persus testet bekommen habe. Sie hat die Artikel auf dem Bloggertreffen Stay simple - Stay true bekommen und sie mich für sie testen lassen. Und zwar ein tolles Set von Maped .




Das hier ist das Set, welches ich testen durfte. Also alles dabei, Filzstifte, Wachsmaler, Buntstifte, eine Schere und ein "unkaputtbares" Lineal.
Somit konnten meine anderen Familienmitglieder schön testen. Und damit meine ich nicht nur meine beiden Töchter, sondern auch meinen Mann. Da er leidenschaftlich gerne zeichnet wollte er die Sachen natürlich auch ausprobieren.




Als erstes möchte ich euch von den Wachsmalern erzählen. Eigentlich sind meine Töchter, schon zu alt für Wachsmaler. Weil damit fangen für normal ja kleinere Kinder an zu malen. Bei diesen Stiften ist es aber anders. Denn hier brauchen sie keine Angst haben, nach dem Malen bunte finger von den Stiften zu haben, denn diese sind komplett im Plastik. Es ist also nicht so wie bei den "normalen" die man für gewöhnlich kauft. Diese hier halten die Finger schön sauber und man kann immer wenn der Stift das Plastik erreicht hat einfach oben drehen und schon kommt wieder ein bisschen Stift raus. Also endlich mal schönes sauberes malen mit Wachsmalern. Dazu kommt hier noch etwas tolles, durch verwischen mit einem feuchten Pinsel kann man die Farben super verwischen, was dann noch einen besonderen Effekt bringt.


Damit ihr das alles schön sehen könnt, haben wir mit den Stiften in einem Bild gemalt. Hier geht es um die Filzstifte. Über die Filzstifte hat mein Mann sich ohne Ende gefreut. Die Spitze von den Stiften ist ganz besonders, sie ist nicht fest wie bei anderen Stiften sie ist etwas weicher. Somit könnte man mit den Stiften - wenn man es kann - sogar Kalligrafie machen. Dazu kommt noch, wenn man nur mit den Stiften ausmalt, darf man noch selber entscheiden wie dunkel die Farbe noch wird. Denn um sie dunkler zu bekommen, muss man nur noch einmal über die Stelle malen. Ihr denkt jetzt mit Sicherheit, dann ist es so wie bei jedem anderen Stift. Nein, es sind wirklich tolle Übergänge zu sehen und man sieht wenn es gewollt ist. Also ein paar tolle Filzstifte für welche die auch gerne mal Schattieren.

Die Buntstifte fand ich ganz cool. Es sind nur kleine Buntstifte, was für Zeichner wahrscheinlich eher nicht so Pralle ist. Aber ich fand das ganz in Ordnung, ich musste sie auch ausprobieren und fand sie nicht so schlecht. Aber ich male ja wenn dann eh nur aus, weil ich keine gute Zeichnerin bin. Trotzdem male ich gerne aus und freue mich, wenn ich dazu die richten Stifte habe. Kurzum wenn ich Lust habe, mit Buntstiften zu malen habe ich die richtigen gefunden.

Das "unkaputtbare" Lineal, was nicht unkaputtbar ist. Ich fand es erst wirklich klasse, man konnte es auf biegen und brechen versuchen kaputt zu bekommen. Es hat nicht geklappt...Nun wollten wir es gestern einem Freund zeigen, dass es nicht kaputt geht und knack, da wars dahin. Leider also nicht so wie es versprochen wurde.
Ich fand das Lineal eigentlich auch gut und finde es echt doof, dass es kaputt ist. Durch das Gummi, welches hier in der Mitte zu sehen ist, ist es zwar nicht auseinander gebrochen aber damit etwas abmessen ist nicht mehr so gegeben. :/

Mein Lieblingsprodukt aus dem Set die Diamond Schere von Maped. Sie ist scharf, schneidet alles ohne wirkliche Probleme und ist noch nicht ein bisschen stumpfer als da wo wir sie ausgepackt hatten. Am Anfang war es irritierend, dass da Gummi ist, wo die Finger reinkommen. Das Gummi sogt aber für mehr halt und mehr Grip beim schneiden. Ich bin damit zufrieden und bin froh, dass ich diese Schere bekommen habe.






Fazit: Die Produkte von Maped gefallen mir alle sehr gut. Schade war, dass das Lineal nicht so unkaputtbar war, wie es angepriesen war. Aber man kann wohl nicht alles haben. ;)
Die Stifte haben alle eine sehr gute Qualität und malen hervorragend. Die Schere ist scharf und es ist einfacher mit ihr zu arbeiten. Ich bin sehr froh, dass ich die Sachen über Perdita testen durfte. Und kann sie euch wärmstens empfehlen.

Bis Dahin

Eure Nariel

Donnerstag, 13. August 2015

Bericht Summer Challenge Bloggertreffen 2015

Hey meine Lieben,
ich habe heute für euch einen Bericht über ein Bloggertreffen, wo ich Anfang letzten Monat war. Ich hatte leider bis jetzt noch keine Zeit um darüber zu schreiben, aber hey, besser spät als nie.

Die liebe Martina, hat dieses Jahr - wie im letzten - ein Bloggertreffen veranstaltet, aber kein normales. Denn dieses Mal war es eine Summer Challenge, was bei den Temperaturen, die wir hatten, tatsächlich eine war. Da wir gefühlte 50° hatten. Martina hat uns natürlich vorher nicht eingeweiht, sodass ich nicht wusste was uns erwarten würde. Ich wusste nur, dass wir uns am CentrO in Oberhausen treffen wollten. Also haben wir das auch gemacht.


Natürlich war ich nicht die einzige Bloggerin, die mit an Bord war. Es waren mit dabei:
  • Natascha www.probenqueen.com
  • Rebecca www.lacky-love.blogspot.de
  • Tati http://www.tatis-buntetestwelt.de/
  • Anna http://www.misseskleinewelt.de
  • Nadja http://www.nadels-buntes-testreich.de
  • Tanja www.sunnys-beautywelt.de
  • Alexandra http://ihr-produkttester.de
  • Rebecca
  • und
  • Martina www.lifestyleformeandyou.de
Einige kannte ich schon, aber viele auch nicht, was immer das besondere für mich an Bloggertreffen ist. Ich war zusammen mit der Tanja unterwegs und durften "böse" Aufgaben machen. So böse waren die auch nicht, aber bei dem Wetter fühlte sich irgendwie alles böse an. Außer die Pinguine, die waren nicht böse, sondern verdammt niedlich. o.O  Davon mal ab, hat die Martina uns allen noch ein so genanntes Survival Pack zusammen gebastelt, in dieser war eine Cappy, Sonnenspray, Energy Drinks und etwas Süßes enthalten. Bilder dazu gibt es im Sponsoren Post.
Also, wir waren zusammen in den Abenteuer Park im CentrO gegangen. Und haben dort verschiedenste Aufgaben bekommen, die wir zusammen bewältigen mussten. Wie zum Beispiel Goldwaschen, oder auch uns lustige Namen für Tiere aus verschiedenen Bereichen einfallen lassen. Das war eine Mega lustige Sache. Am Ende, als wir wieder alle zusammen gefunden hatten und uns in einem Cafe niedergelassen hatten, hörten wir uns von allen die Lösungen zu den Aufgaben an.
Denn, es gab sogar was zu gewinnen. Und Tanja und ich haben tatsächlich den zweiten Preis gemacht. Mega toll. Dafür gab es ein Täschchen mit verschiedenen Produkten. Die Stelle ich dann mit vor in dem Post über die Sponsoren, weil ich Idiot habe vergessen ein einzelnes Bild vom Gewinn zu machen, also werde ich es dort mit vorstellen und euch dann da sagen, dass es zum Gewinn gehört. Der Gewinn wurde komplett von der lieben Martina gesponsored, was ich total niedlich fand. Im Anschluss von der Preisverleihung, sind wir in ein Restaurant gegangen um noch ein bisschen zusammen zu essen und trinken.Und ein paar Bilder habe ich natürlich für euch auch gemacht, die habe ich hier schön für euch zusammen gefügt.






Ich fand den Tag wirklich Mega Klasse. Ich freue mich immer wieder neue Leute kennen zu lernen und es war auch eine schöne Ablenkung zu dem schnöden Alltag. Und vor allem ein Bloggertreffen der Superlative, weil es mit den Treffen von Martina niemals langweilig wird. Wenn ich mal so an letztes Jahr denke. :D
Ich hoffe, dass sie im nächsten Jahr wieder eines macht und ich wieder mit dabei sein darf. :D

Bis Dahin

Eure Nariel



Sonntag, 24. August 2014

Bloggertreffen Sponsor Nivea

Tja meine Lieben,

wieder eine Nacht ohne Schlaf. Ich bin froh wenn das endlich alles vorbei ist, aber ein Vorteil ist ja, dass ich Zeit finde für euch zu schreiben.
Heute habe ich für euch wieder einen Sponsor vom Blogger Treffen im CentrO.
Dieses Mal handelt es über Nivea.
Über die Produkte habe ich mich sehr gefreut, da ich Nivea wirklich sehr gut leiden kann.
Wie ihr hier sehen könnt, waren es vier tolle Produkte.

Einmal die tolle In-Dusch Body Milk in Honig & Milch, sehr gut, weil ich diese eh ausprobieren wollte. Ich kannte die In-Dusch Body Milk schon von wo sie neu war. Mittlerweile hat sich nicht nur das Design der Flasche geändert, nun gibt es auch noch verschiedene Düfte. Der Honig & Milch hatte mich am meisten interessiert. Und, ich muss sagen der ist einfach nur toll. Da ich ja ein sehr Creme fauler Mensch bin, ist diese Body Milk ja die Erfindung die Ultimativ für mich gemacht worden ist. Und diese gehört definitiv zu meinen Favoriten der Serie. Dazu muss ich sagen, dass ich begeistert bin von der neuen Form. Sie ist griffiger und hält sich besser in der Hand und rutscht nicht so einfach raus. Kurz um, ein Produkt was auf jeden Fall in meine Stammbesetzung kommt.

Dann habe ich den Sanften Wasserfester Augen Make-Up Entferner bekommen.
Diesen kannte ich noch nicht und habe ihn auch sofort ausprobiert. Denn welche Frau kennt es nicht, wenn die doofe Schminke nicht richtig abgeht. Ja, aber hier ist nun eine Lösung womit es klappen sollte.
Der Entferner ist total sanft, selbst wenn er aus versehen ins Auge kommt, tut er nicht weh, tränt nicht, nichts. Ich war echt erstaunt als mir das passiert ist. Aber hey, auf jeden Fall ein positiver Punkt. Ich habe keine Ahnung wieso das so ist, aber es ist gut so!
Ich benutzte ihn mittlerweile jedes Mal wenn ich mich abschminke. Ich habe noch nie so einen sanften und dazu auch noch guten Entferner gesehen. Das einzige womit er nicht fertig wird ist meine Wimperntusche. Aber nun gut, die ist auch wirklich sehr "hart".

Dann habe ich noch eine Feuchtigkeitsspendende Tagespflege dabei gehabt, auch hier hatte ich mich darüber gefreut, weil meine gerade leer war und ich immer auf der Suche nach neuen und guten Produkten bin.
Seitdem benutze ich sie eigentlich jeden Tag, sie pflegt, riecht gut, ist einfach aufzutragen. Und ganz wichtig ich vertrage sie. Die Creme ist echt gut. Da ich einige kenne, die leider Produkte von Nivea nicht vertragen, bin ich sehr froh, dass ich es tue und sie benutzen kann. Bis dato hatte ich wirklich mit nichts Probleme. Sie wird auch in meine Tagespflege einziehen und mich weiter begleiten. Zumal sie sehr ergiebig ist, ich habe beinahe das Gefühl, dass ich sie noch nicht benutzt habe, soviel ist da noch drin!

Und zu guter Letzt kommen wir an das einzige Produkt was ich noch nicht ausgetestet habe, weil naja CC Cremen und ich werden keine Freunde :D
Das Produkt war eine Q10 Falten Creme die getönt ist.
Ausgetestet habe ich sie noch nicht und das wegen zwei Faktoren. Einmal, weil ich noch kein Anti Age brauche (zumindest fühlt sich das nicht so an) und dann weil ich ja die eine von Nivea aufgemacht habe und ich nicht gerne mehrere öffne und benutze, aber wenn ich sie ausprobiere sage ich euch natürlich als erstes bescheid.

So, dass war es nun mit meinem Artikel zu Nivea, ich hoffe er hat euch gefallen. :)
Was sind denn eure liebsten Tagespflege Produkte?

Bis dahin

Eure Nariel

Freitag, 22. August 2014

Bloggertreffen Sponsor Rossmann

Hallo meine Lieben,
wie ihr ja mitbekommen hattet, war ich auch einem Blogger Treffen im CentrO in Oberhausen.
Da haben wir ein riesen Goodie Bag bekommen. Und da ich jetzt endlich ein bisschen Zeit habe um zu schreiben, möchte ich euch heute von einem der Sponsoren erzählen. Eigentlich, sollte der Bericht schon vor ein paar Tagen online gehen, aber mir gehts im Moment leider gar nicht gut. :(
Und zwar war das Rossmann . Hier haben wir eine Menge an Rival de Loop Produkte bekommen.

Wie ihr hier auf dem Bild sehen könnt. Ist das wirklich eine Menge. Ich habe mich da tierisch drüber gefreut, aber mal Hand aufs Herz, fast jede Frau freut sich ja schließlich über dekorative Kosmetik.
Die Nagellacke waren für mich natürlich das beste. Ich habe auch sofort, den weißen, grünen und den Gel Nail Top Coat ausprobiert. Aber so schlau wie ich bin, kein Bild gemacht.
Ja, so bin ich immer mit Lacken. Hauptsache schnell ausprobieren aber kein Foto machen. Aber trotzdem kann ich euch ja immerhin erzählen wie die Lacke sind. Bei dem Glitzerlack war ich erst ein bisschen skeptisch, weil die sehen zwar immer gut aus, aber sie sind nicht immer gut..
Aber der hier war der Knaller ich habe ihn über dem weißen Lack gemacht und es sah echt gut aus. Der weiße Lack war auch sehr gut, vor allem weil er nicht aussah wie Tipp Ex (was manche ja wirklich machen). Und in der Kombination zusammen mit dem Top Coat Gel Nails ist es noch nicht einmal ein Problem, den Lack abzumachen. Weil, wer kennt das nicht, wenn der Glitzerlack nicht ab will aber ab muss. Hier mit dem Top Coat ist einem wirklich geholfen. Total Klasse. :) Der wird jetzt nur noch in dieser Kombination benutzt.

Zu den vier Lacken waren auch noch verschiedene Lidschatten dabei. Bis auf den beigen, waren es nicht unbedingt meine Farben, aber ich weiß ja nicht was mal kommt, also sind sie erst einmal zu meinen anderen gekommen. Ich kann euch auf jeden Fall sagen, dass sie schön pigmentiert sind. Nur kann ich euch nicht im allgemeinen sagen wie gut und wie lange sie halten.

Dann war noch ein roter Lippenstift mit dabei, der mir sehr gut gefallen hat, aber nicht zu meiner Momentanen Haarfarbe passt. Aber, auch der kommt zur Seite, denn irgendwann färbe ich mir die Haare eh anders und dann könnte er wieder passen. Aber da die Farbe mir so gut gefällt bleibt sie da. :)

Kommen wir jetzt zu den Pudern und zu dem Make-UP. Die konnte ich leider alle nicht ausprobieren weil sie so rein gar nicht meine Farbe sind. Sie waren leider viel zu dunkel. Aber, auch hier muss ich anmerken, dass ich einfach verdammt hell bin und da eh immer Probleme habe welches zu finden. Die Puder und das Make Up habe ich aber an zwei Freundinnen abgegeben, die sie beide gut fanden und sich wahrscheinlich auch nachkaufen werden.

Falls euch noch irgendwelche eindrücke zu den Sachen fehlen, sagt bescheid. ;)

Bis Dahin

Eure Nariel

Montag, 4. August 2014

Bloggertreffen 2014 im Centro Oberhausen

Hallo meine Lieben,
Wie ihr bestimmt schon bei einigen meiner Blogger Kolleginnen gelesen habt, gab es dieses Jahr wieder einen Bloggertreffen. Dieses wurde von der lieben Martina von Lifestyle for Me and you und von der Susanne von sannes testblog veranstaltet.
Ältere Posts Startseite